Gesellschaftslehre

Das Fach Gesellschaftslehre wird in Niedersachsen in der Sekundarstufe I an Integrierten Gesamtschulen unterrichtet. Es besteht aus den Teilfächern Erdkunde (Raum), Geschichte (Zeit) und Politik- Wirtschaft (Gesellschaft) und verknüpft die Kompetenzen, Inhalte und Methoden dieser Fächer.

Gesellschaftslehre unterstützt die Schülerinnen und Schüler dabei, sich Kenntnisse über geschichtliche Entwicklungen, geographische Bedingungen und politische Strukturen anzueignen, und befähigt sie, ihre Lebenswelt zunehmend selbstständig zu erschließen, sich in ihr zu orientieren und sie mitzugestalten.

Im Zentrum stehen dabei der Aufbau eines Orientierungs-, Deutungs-, Kultur- und Weltwissens sowie die Förderung der eigenen Identität und der Fähigkeit zur selbstständigen Urteilsbildung.

Das Fach Gesellschaftslehre wird an der IGS Stöcken als reguläres Schulfach „Gesellschaftslehre“ von Klasse 5 bis 10, als WPK – Kurs in den Jahrgängen 7-10 und als Profilkurs Gesellschaftslehre in Klasse 9 und 10 unterrichtet.

Unsere Schule arbeitet mit dem Schulbuch „Gesellschaftslehre bewusst“ und dem Atlas „Diercke Drei“.

Unterrichtsreihen:

Gesellschaftslehre in Jahrgang 5

• Orientierung auf der Erde

• Steinzeit

• Orientierung in Niedersachsen

• Leben im Alten Ägypten

• Medien

Gesellschaftslehre in Jahrgang 6

• Kinder der Welt

• Die Griechen

• Naturkatastrophen

• Die Römer

• Topographie Deutschland und Europa

Gesellschaftslehre in Jahrgang 7

• Mittelalter

• Jugendliche im Rechtssystem

• Mitsprache in Schule und Gemeinde

• Neuzeit

• Massenmedien

Gesellschaftslehre in Jahrgang 8

• Absolutismus / Französische Revolution

• Tourismus und Mobilität

• Deutsche Revolution

• Migration

• Industrialisierung und Strukturwandel

Gesellschaftslehre in Jahrgang 9

• Klimawandel

• Imperialismus

• Erster Weltkrieg und Weimarer Republik

• Nationalsozialismus und zweiter Weltkrieg

Gesellschaftslehre in Jahrgang 10

• Deutschland nach 1945

• Europäische Union & Demokratie und Wahlen

• Eine globalisierte Welt und gleich aufgeteilt

• Internationale Sicherheit

Wahlpflichtbereich

Die Schülerinnen und Schüler haben im WPK- Gesellschaftslehre die Möglichkeit, ihre gesellschaftspolitischen Interessen einzubringen und eigenständig sowie handlungsorientiert Themen zu bearbeiten.

Profilkurs Gesellschaftslehre

Der Profilkurs Gesellschaftslehre wird für die Schülerinnen und Schüler des 9. und 10.Jahrgangs angeboten. Er wird für die Dauer von zwei Schuljahren gewählt. Im Rahmen dieses Profilkurses wird den Schülerinnen und Schülern nach Möglichkeit eine Studienfahrt nach Berlin angeboten.