Ein ganz besonderer Schultag

Am 12.11.2018 war für die Klasse 6b der IGS ein ganz besonderer Schultag, Die Senioren von der Moorhoffstraße in Stöcken, die sich  mit dieser Klasse seit einem Jahr regelmäßig zum Generationsaustausch treffen, durften am  Unterricht teilnehmen.

Zuerst haben sich die Senioren  zu den Schülern gesetzt. Sie waren sehr erstaunt, wie modern die Klassenräume ausgestattet sind.  Dann hat die Lehrerin Frau Hoffmann erklärt, dass das Thema zur Zeit im Unterricht Grafik ist. Dazu mussten die Kinder Bilder malen. Auch die Senioren durften sich mit Eigenkreationen daran beteiligen.

Während des Malens ist es zu einem lebhaften Austausch zwischen Senioren und Schülern gekommen mit den Themen: Wie war  der Unterricht früher – wie ist er heute, wie waren die Lehrer früher – wie sind sie heute, welche Fächer gab es  – welche Fächer gibt es heute……

Alle hatten viel Spaß. Die fertigen Bilder wurden von den Schülern vorgestellt und dann im Flur aufgehängt.

Zum Schluss  wurden die Namen von den Schülern in altdeutscher Schrift an die Tafel geschrieben.

Beim nächsten Treffen werden wir über Berufswünsche und Berufe sprechen.

 

 

 

Winterbasar 2018

Am Freitag, den 30.11., fand in der  IGS Stöcken der traditionelle Winterbasar des 5. und 6. Jahrgangs statt, zu dem alle Verwandten und Freunde der Schülerinnen und Schüler eingeladen waren. Schätzungsweise 500 Besucher waren an diesem Tag in der Mensa und in den Gängen der IGS Stöcken unterwegs, um sich von den zahlreichen Angeboten inspirieren zu lassen. Die einzelnen Klassen haben an diesem Tag viele tolle Sachen angeboten, die sie vorher gemeinsam mit ihren Klassenlehrern hergestellt haben.  Neben weihnachtlicher Deko wie z. B. Christbaumschmuck, Lichterketten und Weihnachtssternen gab es auch zahlreiche selbst hergestellte Leckereien, die die Besucher probieren und kaufen konnten. Die Einnahmen dieses Tages fließen in den Förderverein der IGS Stöcken und kommen damit einem guten Zweck zugute.

 

 

Winterbasar 2017

Der 5. Und 6. Jahrgang haben am Donnerstag den 30. November  2017 den ganzen Tag gearbeitet. Wir haben Eulen und Wundertüten mit Teelichtern,  Roché-Elchen, Weihnachtskugeln, Gedichten und Nüssen gemacht.

Am 01.Dezember 2017 um 15:00 Uhr wurde unser Weihnachtsbasar dann eröffnet. Alle 5. und 6.Klassen haben tolle Sachen vorbereitet. In der Mensa gab es Kuchen und Getränke. Neben unserem Stand gab es Kinderpunsch.  Es gab sogar selbstgemachtes Nutella in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Alle Kinder hatten viel Spaß beim Verkaufen. Manche Eltern haben sogar 5 Euro bezahlt obwohl sie nur 3 oder 2 Euro hätten bezahlen müssen. Bei uns haben wir alles verkauft. Wir haben 140 Euro eingenommen und alle zusammen mehr als 780 Euro. (Verfasserin: Nadia 5a)

„Wir waren so stolz und es gab viele Eltern, die in der Mensa zusammen Kaffee getrunken und Kuchen gegessen haben.“ (Russel 5a)
„Es gab viel zu sehen. Man konnte von Tisch zu Tisch gehen, etwas essen und sich unterhalten. Ich freue mich aufs nächste Mal.“ (Enes 5a)